Rat & Hilfe

Unsere Beratungs- und Hilfsangebote in der Übersicht

Kleiderkammer
SkF Rechtsberatung
Lebensmittelausgabe
Kiss-Selbshilfegruppe
SoVD Mitgliederberatung
PC-Beratung


Die rollende Kleiderkammer

Montag, 9.15-10.15 Uhr, wöchentlich. Findet aktuell NICHT statt!

Wenn Sie ein geringes Einkommen haben, können Sie sich von der Kleiderkammer gegen einen geringen Spendenbetrag neu einkleiden und Ihren Haushalt aufstocken. Das Angebot umfasst Damen-, Herren- und Kinderbekleidung sowie Schuhe, Bettwäsche und Spielzeug. Mehr

Kontakt: Kleiderkammer Wilhelmsburg, Zur Seehafenbrücke 22, 21073 Hamburg, Tel. (040) 75 75 76


SkF Rechtsberatung

Mittwoch, 10 - 12 Uhr, wieder ab 16.06.2021, wöchentlich, ohne Anmeldung, kostenlos

Die Beratung umfasst u.a. Fragen zum Familien-, Miet- und Arbeitsrecht sowie bei Problemen mit Behörden und Schulden. Die beratenden Juristen helfen bei der rechtlichen Einordnung der Sachlage, führen ein Telefonat, unterstützen beim Schreiben eines Briefes oder sind bei der Vermittlung zu anderen Beratungsstellen und Vereinen behilflich. Ein Angebot des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Hamburg-Altona und der BürgerStiftung Hamburg.

Infos: Bürgertreff, Tel 42 10 26 81

Kosten: keine, Anmeldung nicht notwendig, kommen Sie einfach vorbei
Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln!

Kontakt: www.skf-altona.de

nach oben


Lebensmittelausgabe

Donnerstag, 14.30-16.00 Uhr - wöchentlich

Ausgabestelle der Hamburger Tafel an Bedürftige gegen Nachweis. Eine Kooperation der Pauluskirchengemeinde und des Bürgertreffs Altona.

Achtung: Es gibt Wartelisten, bitte nehmen Sie vorab mit uns Kontakt auf.

Kontakt: Bürgertreff Altona / Doris Foitzik, Tel. (040) 42 10 26 81

nach oben


KiSS-Selbsthilfegruppe Angst

Donnerstag, bitte erfragen Sie die aktuellen Termine bei KISS

KiSS-Selbsthilfegruppe zum Thema Angststörungen, feste Gruppe, bei Interesse ggf. vorher anfragen. Mehr

Kontakt: KiSS Hamburg, Tel. (040) 39 57 67

nach oben


SoVD Mitgliederberatung

Montag (jeden 3. Montag im Monat, 14 - 16 Uhr)
Stand April 2021: Die SoVD - Sozialrechtsberatung findet zurzeit nur telefonisch und per E-Mail statt.
Tel. 040 611 60 70
E-Mail:

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) berät seine Mitglieder in folgenden Bereichen:

- Erwerbsminderungs- und Altersrenten

- Leistungen der gesetzlichen Kranken-/Pflegekassen

- Abeitslosengeld I und II

- Grundsicherung und Sozialhilfe

- Schwerbehinderung, Opferentschädigungsrecht, Impfschaden etc.

- Entschädigungsleistungen der Berufsgenossenschaften (Berufskrankheit, Arbeitsunfall)

In den genannten Bereichen stellt der SoVD Anträge und führt für seine Mitglieder (gegen Entrichtung einer Kostenpauschale) auch Widerspruchs- und Klageverfahren. Der SoVD setzt sich als bundesweit agierender Verband für soziale Gerechtigkeit und den Erhalt und Ausbau sozialer Sicherungssysteme ein. Der Sozialverbad SoVD ist ein gemeinnütziger Verein und parteipolitisch unabhängig.

Kontakt: Landesgeschäftsstelle, Tel. 611 607 - 0, www.sovd-hh.de
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 6 € pro Monat, der Partnerbeitrag 9 € im Monat und er Familienbeitrag 10 € pro Monat.

nach oben


PC-Beratung

Mi., 16.30-19.00 Uhr, startet wieder ab Mi., den 23.06.2021, wöchentlich, kostenlos
Nur Einzeltermine, nach Anmeldung im Bürgertreff, Tel. 42 10 26 81

Die PC-Beratung richtet sich an alle, die Probleme mit ihrem PC, Smartphone oder Tablet haben. Hier bekommen Sie Tipps und Hilfe zum sicheren Umgang mit Ihrem Gerät.

Neu! Nur Einzeltermine mit Anmeldung!

Leitung: Horst Domnick
kostenfrei
Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln!
Kontakt und Anmeldung: Bürgertreff Büro, Tel. (040) 42 10 26 81

nach oben