Rat & Hilfe

Unsere Beratungs- und Hilfsangebote in der Übersicht

Kleiderkammer
SkF Rechtsberatung
Lebensmittelausgabe
Kiss-Selbshilfegruppe
SoVD Mitgliederberatung
PC-Treff


Die rollende Kleiderkammer

Montag, 9.15-10.15 Uhr - wöchentlich

Wenn Sie ein geringes Einkommen haben, können Sie sich von der Kleiderkammer gegen einen geringen Spendenbetrag neu einkleiden und Ihren Haushalt aufstocken. Das Angebot umfasst Damen-, Herren- und Kinderbekleidung sowie Schuhe, Bettwäsche und Spielzeug. Mehr

Kontakt: Kleiderkammer Wilhelmsburg, Zur Seehafenbrücke 22, 21073 Hamburg, Tel. (040) 75 75 76


SkF Rechtsberatung

Mittwoch, 10 - 12 Uhr, wöchentlich, ab 15.01.2020
Der SkF e.V. Hamburg-Altona (Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.) und die BürgerStiftung haben eine Rechtsberatrung (Erstberatung zur Selbsthilfe) eingerichtet, die Ihnen bei folgenden Themen zur Seite steht: Mietangelegenheiten, Versicherungsangelegenheiten, Behördenangelegenheiten, Konflikte im Arbeitsbereich, Schulden und Familie.

Kosten: keine, Anmeldung nicht notwenig, kommen Sie einfach vorbei
Kontakt: www.skf-altona.de

nach oben


Lebensmittelausgabe

Donnerstag, 14.30-16.00 Uhr - wöchentlich

Ausgabestelle der Hamburger Tafel an Bedürftige gegen Nachweis. Eine Kooperation der Pauluskirchengemeinde und des Bürgertreffs Altona.

Achtung: Es gibt Wartelisten, bitte nehmen Sie vorab mit uns Kontakt auf.

Kontakt: Bürgertreff Altona / Doris Foitzik, Tel. (040) 42 10 26 81

nach oben


KiSS-Selbsthilfegruppe Angst

Donnerstag

KiSS-Selbsthilfegruppe zum Thema Angststörungen, feste Gruppe, bei Interesse ggf. vorher anfragen. Mehr

Kontakt: KiSS Hamburg, Tel. (040) 39 57 67

nach oben


SoVD Mitglieder Beratung

Donnerstag, jeden 3. Donnerstag im Monat, 14 - 16 Uhr (nicht im Mai 2020!)

AKTUELL nicht vor Ort im Bürgertreff.

ABER: Der SoVD ist natürlich auch jetzt mit seiner Sozialrechtsberatung für die Menschen da! Der SoVD lässt die Hamburger*innen nicht im Stich! Unsere Fachjurist*innen beraten Sie weiterhin in allen Fragen des Sozialrechts – sowohl telefonisch als auch per E-Mail! Sie erreichen uns Montag bis Freitag unter:

Telefon: 040 / 611607-0 oder wählen Sie folgende Durchwahlnummern (anstelle der -0):  -24 | -31 | -32 | -34 | -43 oder E-Mail: info@sovd-hh.de

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) berät seine Mitglieder in folgenden Bereichen:

- Erwerbsminderungs- und Altersrenten

- Leistungen der gesetzlichen Kranken-/Pflegekassen

- Abeitslosengeld I und II

- Grundsicherung und Sozialhilfe

- Schwerbehinderung, Opferentschädigungsrecht, Impfschaden etc.

- Entschädigungsleistungen der Berufsgenossenschaften (Berufskrankheit, Arbeitsunfall)

In den genannten Bereichen stellt der SoVD Anträge ubnd führt für seine Mitglieder (gegen Entrichtung einer Kostenpauschale) auch Widerspruchs- und Klageverfahren. Der SoVD setzt sich als bundesweit agierender Verband für soziale Gerechtigkeit und den Erhalt und Ausbau sozialer Sicherungssysteme ein. Der Sozialverbad SoVD ist ein gemeinnütziger Verein und parteipolitisch unabhängig.

Kontakt: Landesgeschäftsstelle, Tel. 611 607 - 0, www.sovd-hh.de
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 6 € pro Monat, der Partnerbeitrag 9 € im Monat und er Familienbeitrag 10 € pro Monat.

nach oben


Offener PC-Treff

Neuer Termin! Mi., 16.00-18.00 Uhr, ab 18.03.2020

Der PC-Treff ist eine Computer-Werkstatt mit gegenseitiger Unterstützung. Hier finden Sie Hilfe zu technischen Fragen rund um den PC. Sie können Computerteile prüfen, Software ausprobieren, Tipps austauschen und im Internet surfen.

Leitung: Horst Domnick

Kontakt: Bürgertreff Büro, Tel. (040) 42 10 26 81

nach oben