ChorCovado

Termine: 
Freitag, 16. Februar 2018 - 20:00
Samstag, 17. Februar 2018 - 20:00
Eintritt: 
10 € / erm. 8 €

Foto/Copyright: B. Rump

Heiße brasilianische Rhythmen im eiskalten deutschen Winter

Brasilien. Das ist Lebensfreude pur - untermalt von Samba- und Bossa Nova-Rhythmen. Wer denkt da nicht gleich an Songs wie "Girl from Ipanema" und "Mas Que Nada" und fängt an, zu summen und mit den Fingern zu schnipsen? Und dieses sonnige Lebensgefühl gibt es nicht nur auf der anderen Seite der Welt, sondern auch hier und das sogar mitten im eisekalten Februar mit dem brasilianischen »ChorCovado« aus Hamburg.

Seit 6 Jahren begeistert der Chor das Hamburger Publikum mit der Vielfalt der brasilianische Musik: wie Samba, Bossa Nova, Afro Reggae u.v.m. »ChorCovado« besteht aus fast 50 temperamentvollen Frauen und Männern, die das Leben, ihr heißblütiges Land und seine mitreißende Musik feiern, die genauso vielfältig ist wie das ganze Land: Música Popular Brasileira, Samba, Bossa Nova, Forró, Baiao und auch indigene Songs hat der Chor in seinem ständig wachsenden Repertoire aus ca. 70 Lieder verschiedener Komponisten und aus ca. 100 Jahren brasilianischer Musikgeschichte.

Mit einem neuen Programm kommt der ChorCovado nun am 16. und 17. Februar 2018 (jeweils um 20 Uhr) auf die BiB - die Bühne im Bürgertreff Altona. Durch ihre großartigen Auftritte unter der Leitung der Brasilianerin Suely Lauar, schenkt der Chor dem Publikum einen wundervollen und einzigartigern Abend mit Klängen, die Lust auf das Leben machen und einen im eiskalten Februar-Wind beschwingt und mit einem Lächeln auf den Lippen und Groove in den Füßen nach Hause gehen lassen. Herz, was willst du mehr? 

Zu Gast sind die Southern Girls!